449g Süß Wax 24° Sugaring Zuckerpaste zur Haarentfernung mit Hand, kein Vlies nötig. Optimal bei 24° Umgebungstemperaturen.

(7 Kundenrezensionen)

$ 14,53

Artikelnummer: 30418 Kategorie:

Beschreibung

  • Optimal bei 24° Umgebungstemperaturen. Ideal für Früh-Sommerliche Tage oder für Kunden für die Süß Wax 21° zu weich ist.
  • Zur Haarentfernung mit der Handtechnik/ Flickingtechnik, es sind keine Vlies streifen erforderlich! Die Zuckerpaste ist Wasserlöslich, nach der Anwendung können sie ihre Haut einfach mit Warmen Wasser abwaschen.
  • 100% natürlich, Sugarpaste nur aus Zucker und Zitrone. Hergestellt in Köln, Deutschland.
  • Haarfrei für 2 bis 3 Wochen, Süß Wax entfernt auch sehr kurze Haare. Anwendungsfilm unter www.suesswax.de Eine Ausführliche Anleitung liegt der Ware bei.
  • Für Kunden die eine härtere oder weichere Konsistenz wünschen bieten wir Süß Wax Sugaring Zuckerpasten auch für 21°, 27° und 30° Umgebungstemperaturen an. Schauen sie bitte unsere anderen Produkte an.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.5 kg
Marke

SÜß WAX

 

 

ASIN

B00OUYHFBO

Durchschnittliche Kundenbewertung

3.3 von 5 Sternen

189 Kundenrezensionen

Amazon Bestseller-Rang

Nr. 3.787 in Drogerie & Körperpflege (Siehe Top 100)

Nr. 4
in Drogerie & Körperpflege > Rasur & Enthaarung > Haarentfernung > Wachsen > Wachs

Nr. 38
in Amazon Launchpad > Körper > Gesundheit & Körperpflege

Produktgewicht inkl. Verpackung

558 g

Im Angebot von Amazon.de seit

24. Oktober 2014

7 Bewertungen für 449g Süß Wax 24° Sugaring Zuckerpaste zur Haarentfernung mit Hand, kein Vlies nötig. Optimal bei 24° Umgebungstemperaturen.

  1. Sarah Scheuermann

    Die Lieferung erfolgte schnell und zu meiner Überraschung ist die Dose sehr groß, der Inhalt wird eine Weile reichen.Was sich allerdings als schwierig erweist, ist das abziehen der Folie auf dem Wachs. Hier benötigt man ein wenig Geduld. Diese ist leider mit dem Wachs verschmolzen und die Dose ging auch allgemein sehr schwer auf.Der Wachs ist nach einem kurzen Erwärmen relativ gut zu entnehmen.Als Anfänger benötigt es ein bisschen Geduld und Übung um die Technik richtig anzuwenden.Wenn man den Dreh einmal raus hat, kann man ein super Ergebnis erzielen! Wie bei professionellem Waxing. Keine Hautreizung etc..Klare Weiterempfehlung meinerseits 🙂

  2. Amazon Kunde

    Ich hatte das Produkt zum Ausprobieren bestellt für den intim Bereich. Es brauch am Anfang sehr viel Übung bis man es hin bekommt wenn man es dann kann geht es richtig gut Haare brechen nicht ab sondern werden mit der Wurzel entfernt. Das einzige Problem ist die Überwindung der schmerz ist bei den ersten malen sehr stark deshalb brauch man Überwindung es ruck artig ab zu ziehen.Immer wieder gerne für Anfänger empfehle ich Kälter als 24*

  3. Ellen

    Ich wollte mal was neues Ausprobieren um das ständige Rasieren zu umgehen. Für den Preis dachte ich ich probiere es aus.Solange das Wax kalt ist lässt sich der Deckel der Box sehr schwer lösen. Ich stecke es im ganzen in die Mikrowelle, dann lässt sich das Wax gut aus der Box lösen.Ich finde die Haarentfernung schmerzhafter als mit Epilierer oder Kaltwachsstreifen.Funktioniert bei mir nicht beim ersten Mal aber wenn ich öfter die selbe Stelle bearbeiten muss bekomme ich wirklich schlimme blaue Flecken.Vllt funktioniert es zusammen mit extra stoffstreifen besser, dann ist die Stelle mit der Krafteinwirkung größer und es gibt vllt keine blaunen Flecken.

  4. Amazon Kunde

    Habe die Paste schon mehrfach bestellt!Ich finde es super, dass man hier verschiedene Temparaturen auswählen kann. Wir haben die 24° genommen, da diese nicht zu schnell warm werden. bei der Paste mit niedriger Temperatur wurde uns die Paste zu schnell weich und lies sich nicht mehr gescheit abziehen, aber das ist sehr subjektiv und ich denke bei jedem anders. Kommt auch immer drauf an, was die Umgebungstemperatur ist.Ich habe bei Amazon, Drogeriemärkte und Co schon viele verschiedene Sugarpasten bestellt und habe mit dieser die besten Ergebnisse und auch in der Anwendung am unkompliziertesten.Letztens hatten wir leider eine kaputte Lieferung – die Kontaktaufnahme war super. Innerhalb kürzerster Zeit habe ich eine Antwort erhalten und es wurde sich sofort um eine Lösung bemüht. Heute kam per Post dann ein kostenloser Ersatz! Also nochmal extra 5 Sterne für den superfreundlichen Kundenservice!

  5. SpiceOfLife

    Zugegeben, es braucht etwas Übung, aber wenn man es heraus hat, ist diese Zuckerpaste richtig toll! Ich habe die Paste davor immer selber gemacht, aber da es mir nicht immer gelingt, habe ich beschlossen eine fertige zu probieren. Ich hatte also schon ein bisschen Übung darin.Ich verwende sie persönlich nur für den Intimbereich, weil es dort schwierig ist mit Spatel und Stoffstreifen zu arbeiten. Da man diese Paste nur mit den Händen verwendet, muss man nicht gut sehen, sondern nur spüren, also perfekt. 🙂 Klar ist es schmerzhaft, aber meiner Meinung nach weniger schmerzhaft als professionelle Entfernung mit richtigem Wachs. Vor allem, verwendet man diese Paste mit der Haarrichtung und nicht entgegen (wie es beim Waxing üblich ist), was Probleme wie eingewachsene Haare stark reduziert.Also mit ein wenig Geschick funktioniert es super bei warmer Raumtemperatur. Ich habe sie übrigens nicht erwärmt vor der Entnahme, weil es schnell schwierig wird wenn sie zu warm ist. Ich habe mich lieber ein wenig damit geplagt und es mit einem Löffel im kalten Zustand entnommen.

  6. Elli

    Die Paste kam gut verpackt und schnell bei mir an. Außerdem entspricht sie genau den Beschreibungen und Bildern.Ich habe die Paste bestellt, da meine Haare durchs Rasieren sehr dick geworden sind und ich immer nach dem Rasieren kleine Pickelchen bekomme und davon hatte ich die Schnauze voll. Meine Mitbewohnerin hat mir also von dieser Paste erzählt und wie unkompliziert es ist sie anzuwenden. Als die Paste ankam wollte ich sie gleich ausprobieren. Ich weiß wie man mit der Paste umgehen muss ohne sie zu erwärmen, allerdings bekommt man nichts aus dem Behälter raus ohne zu erwärmen, was ich etwas schade finde. Denn normalerweise reicht es, wenn man die Paste knetet und immer wieder auseinanderzieht, bis die Paste weich geworden ist.Als die Paste dann perfekt war, habe ich Sie gleich an den Beinen ausprobiert. Sie ist sehr einfach zu handhaben, immer entgegen des Haarwuchses streichen und mit dem Haarwuchs abziehen. Das funktionierte sehr gut. Worauf man allerdings achten sollte ist, das die Haare nicht zu kurz sind, denn so würde es nicht funktionieren, da die Paste zu wenig Fläche beim Haar hätte, um es samt der Wurzel herauszuziehen. Man sollte jedoch genug Zeit einplanen, da es doch etwas aufwändiger ist wie Rasieren.Nach dem Sugern sollte man sich Duschen, da man doch überall pickt. Ich bekam auch nicht wie sonst nach dem Rasieren Pickelchen. Außerdem wachsen meine Haare viel langsamer und dünner nach. An manchen Stellen sogar gar nicht mehr.Fazit:Ich empfehle die Paste jedem weiter, der Anfänger ist, genug vom ständigen Rasieren hat, keine kleinen Pickelchen mehr bekommen will und sich vielleicht irgendwann nicht mehr Rasieren/Sugern will. Da man bekanntlich weiß, wenn man die Haare inklusive Wurzel ausreist, wachsen Sie an dieser Stelle irgendwann nicht mehr nach.

  7. Markus

    Die meisten 1 oder 2 Sterne Bewertungen bemängeln ja, dass es zu stark klebt und nix an Haaren entfernt.Damit das SüßWax wirklich so penetrant klebt, muss es schon sehr warm sein. Wenn man es zu lange in der Mikrowelle erwärmt hat, ist es durchaus viel zu klebrig aber gleichzeitig auch zu heiß um es zu verwenden. Also wirklich nur so weit “erhitzen“, dass es aus der VERPACKUNG ENTNEHMBAR IST! Das gilt zumindest für die 24° Variante.Man sollte die zu enthaarenen Stellen auch schön mit Babypuder einreiben und zum durchkneten nur Zeigefinger und Daumen benutzen.Der Aufwand für relativ normal behaarte Männerbeine ist durchaus groß. Habe von unten (ab Knöchel) bis oben (Hälfte Oberschenkel) beim 1. Mal 4 Stunden gebraucht…mit 2 Stunden Pause dazwischen weil einem schon warm dabei wird.Das ist aber Gewöhnungssache. 2 bis 3 Stunden sind schon realistisch finde ich.Zum Thema Schmerz ist zu sagen: Je höher man kommt (bei den Beinen), desto mehr ziept es. Ist aber aushaltbar!Das Ergebnis ist durchaus zufriedenstellend. Übrige Haare einfach mit der Pinzette rausziehen.Was mich allerdings überrascht hat war, dass man doch einiges an Wax investieren muss, um die Beine zu enthaaren. Also die Dose reicht für eine weitere Anwendung nicht mehr aus, vielleicht noch für 1 halbes Bein ;-)Mal schauen wie lange nun Ruhe ist… bin gespannt!

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .